Montag, 13. September 2010

Alles Gute zum 25zigsten, Mario!



25 Jahre rennen und huepfen mit dem Klempner. Die ganzen Puzzle-, Renn- und Malspiele mal ausgenommen.

Mein allererstes Spiel mit Mario (das ich auch immer noch zwischendurch mal reinwerfe) ist hier gar nicht mit drin: Super Mario World 2: Yoshi’s Island auf dem SNES. Hier war Mario ja auch nur in einer Nebenrolle, aber durch das ganze Spiel hindurch anwesend. Erst danach ging ich ueber, mal den Rest des Mario-Universums zu erkunden. Was mich am meisten hier erschreckt ist, das Mario64 schon 1996 in 3D unterwegs war.

Was war denn euer erstes Spiel mit Mario?

Nachtrag:

Fuer wen das Video oben nicht funktioniert, kann es auch im Originalartikel hier anschauen.

Kommentare:

henk hat gesagt…

Eigentlich bin ich ja nicht so der Jump'n'Run-Fan. Allerdings um Mario kommt man ja als Videogamer nicht wirklich drum herum. Daher ist es eigentlich mehr so eine Hassliebe.

Erstes Spiel: Eigentlich Donkey Kong auf nem Coin-Up in eine Kneipe in der Straße meiner Oberschule. Wobei da Mario noch gar nicht Mario war oder hieß.

Erstes Spiel @home: Mario Bros. auf der Atari VCS Console.

Am meisten gespielt: Supermarioland auf dem G-Boy (es gab ja da anfangs nicht so viel in 'Schland)

Was ich heute noch ab und zu spiele: Supermarioworl mittlerweile auf der Wii. (Aber auch nur weil meine Tochter mit mir immer im 2-Player-Modus spielen will.

Mario in 3D finde ich geht gar nicht. Wenn schon Jump'n'Run dann bitte in 2D. Daher deswegen finde ich die New Mario Bros. wahrscheinlich auch ganz nett.

henk hat gesagt…

ups, und weg war das video. Also vorhin konnte man es noch schauen!