Montag, 30. August 2010

Sonntag, 29. August 2010

Video Pinball (VIII) - I dream of Pinball ?

Diesmal ist der Autor in der Gegenwart angekommen und stellte sich die Frage: Gibt es ein Leben nach PINBALL DREAMS? Und Topware antwortete: Ja, wir nennen das mal eben DREAM PINBALL 3D! Da war der Autor dann doch etwas skeptisch.

dp3d 2010-08-08 22-03-41-82

Die Pinball-Veröffentlichungen auf dem PC sind ja in den letzen Jahren ein wenig dünner geworden. Meist wurden nun ein paar billige Draufsicht- oder Quasi-3D-Tische als Lowprice Games auf dem Markt geworfen. Für ein 5er oder als Download hatte ich mir das eine oder andere Spiel mal angeschaut. Meist hatten diese allerdings nur schreckliche Tischdesignes oder eine gruslige Ballphysik. Also eben nicht der Rede wert.
Spätestens nachdem erscheinen des Freegames FUTURE PINBALL sind Pinball-Spiele auf dem PC vielleicht doch ein wenig überflüssig geworden.
2008 hatte der Publisher Topware das Spiel DREAM PINBALL 3D als Fullprice auf dem Markt geworfen. Der Name des Spiels ist schon ein wenig frech und berechnend. Spielt man hier doch mit dem Namen PINBALL DREAMS. Der unbedarfte Spieler könnte vielleicht auf die Idee kommen, das es sich hier um die 3D-Version von DREAMS handelt. Das ist es natürlich nicht.
A.S.K. Homeworks sind die Macher (die immerhin schon Erfahrung mit Pinball-Spielen haben und z.B. die Version von PURE PINBALL für die Xbox gemacht haben) und haben hier 6 Tische im heute üblichen Quasi-3D. draufgepackt.
Die Grafik ist dabei sehr detailreich und durchgehend in guter Qualität. Der erste Tisch Namens KNIGHT TOURNAMENT ist meiner Meinung nach gleich der schlechteste Tisch. Das Design ist völlig überladen. Eine Spielstratigie ist da kaum zu entdecken und ist wohl auch nicht vorhanden. Der Tisch hat mehr mit einem Glücksspielautomaten als einem spielbaren Pinballtisch zu tun. Es ist zwar nett das einen 6 Flipper spendiert wurden, aber mindestens zwei davon sind so ziemlich sinnlos, weil man damit kaum ins Spiel eingreifen kann.
MONSTERS und DINO WARS haben da schon fast ein klassisches Design und lassen sich gut spielen. SPINNING ROTORS ist der Tisch der mir am besten gefällt. Er lässt sich gut spielen und die Kugeln rauschen auch nicht so schnell durch wie bei den anderen Tischen, so das auch mal ein längeres Spiel möglich ist.



Für jeden Tisch gibt es vier Schwierigkeitsgrade leicht (7 Kugeln, 30 Sekunden Kugelsave), Normal (5 Kugeln, 20 Sek. Save), Schwer (3 Kugeln und 10 Sek. Save) und eben Profi (1 Kugel, keine savetime). Alle Tische haben 7 Kamera-Einstellungen, von dem aber die wenigsten brauchbar sind. Aber das ist vielleicht Geschmackssache. Ich persönlich finde nur zwei brauchbar. Aber es ist gut das mehrere angeboten werden.
AQUATIC reiht sich in die gute Spielbarkeit des zweiten und dritten Tisches ein. Zu guter Letzt ein bekannter Name AMBER MOON, bei denen wirklich Motive und Sounds aus dem gleichnamigen Rollenspiel benutzt worden sind. Hier hat man sich dann nochmals so richtig Mühe gegeben. Gutes und motivierendes Tischdesign wo man mal ein paar Minuten am Stück spielen kann ohne das die Kugeln schnell durchrauschen. Ohnehin ist bei fast alles Tischen bis auf den den ersten und vielleicht noch MONSTERS der Frustfaktor recht niedrig. Schwer können die Tische ruhig sein, aber eben auch spielbar. Das meine ich ist bei Pinball-Spielen das ausschlaggebende beim Fristfaktor. Im großen und ganzen wirklich alles ganz nett, aber nicht unbedingt ein Fullprice wert. Mittlerweile gibt es das Spiel eben als Niceprice für 10 Euro und das ist es allemal wert.



Topware hatte das Spiel gleichzeitig auch für die Wii und DS auf dem Markt geworfen. Ich habe keine Ahnung für welches System das Spiel programmiert worden ist (ich nehme jetzt aber mal an für den PC) und die Wii-Version kenne ich nicht. Diese gibt es jetzt zwar auch schon für 22 Euro, was mir aber immer noch zu teuer ist, nur um mal zu sehen wie das Game auf der Wii aussieht. Das Video oben verspricht in meinen Augen jedenfalls nichts gutes.
Aber ich hatte mir die Version für den DS zugelegt. Als Pinball-Fan und da es bis vor kurzem nur zwei weitere Pinball-Spiele für den DS gab, hatte ich dafür 20 Euro hingeblättert. Das ist es aber auf keinen Fall wert. Es gibt auch hier alle 6 Tische und die gleichen Einstellmöglichkeiten. Aber wie man ja weiß geht ja 3D so auf dem DS nicht wirklich. Das hat man schon bei mehreren Spielgeneres gesehen und da macht Pinball auch keine Ausnahme. Es sieht einfach furchtbar aus! Alle Tische. Die Kugeln bewegen sich auch seltsam, als wären sie vorher in Sirup getaucht worden wären. Ich glaube ja kaum das hier die Oberkante der Rechnerleistung des DS erreicht worden ist und die Kugeln sich daher so langsam bewegen. Außerdem spielt sich hier alles nur auf einem Bildschirm ab. Ein Novum auf dem DS. Schlechte Grafik und dann wird man auch noch schwindlig gescrollt! Das Spiel ist einfach schlecht portiert worden. Eben kein bisschen am DS angepasst. Das es besser auf dem DS (bzw. leider nur auf dem Dsi) geht hatte Nintendo mit dem DsiWare-Spiel PINBALL PULSE: THE ANCIENTS BECKON Anfang 2010 gezeigt.
Also lieber die Finger weg von der DS-Version. Wenn wer Erfahrungen mit der Wii-Version hat, würde mich das sehr interessieren.

Donnerstag, 26. August 2010

Einstand. Standesgemäß mit einem Klo.

(Artikel von Jens, aus dem alten Blog importiert)

Hi, hat ne Weile gedauert, bis ich hier und jetzt meinen ersten Beitrag fürs neue kein Halma poste. Aber ich musste erstmal mit meinem eigenen Blog auf ein neues System umziehen und dann auch noch ein paar persönliche Dinge regeln (neuer Job zum Beispiel auch).

Aber dafür hab ich hier - tadaa - ein neues Klo. Wobei - zunächst war besetzt:



Aber das zu regeln ist ja nur eine Frage der Feuerkraft. Daher hier nun ein Klo aus dem großartigen Left 4 Dead 2:

Mittwoch, 25. August 2010

Play it again, Sam!

SamMax203 2010-08-09 21-25-51-68

Dieser Screenshot ist aus der 3. Episode von Sam & Max - Season 2.

Ich hatte die Episoden wie schon zur ersten Staffel im Original gespielt. Klar sind die Episoden für den echten Adventure-Crack zu kurz und zu leicht, aber für den kleinen Hunger zwischendurch finde ich dieses Episoden-Prinzip mal ganz nett. Es funktioniert hier jedenfalls besser als bei THE TALES OF MONKEY ISLAND (aber dazu mal ein anderes Mal was). Als Sam & Max - Fan haben mir ohnehin beide Seasons sehr gut gefallen und ich warte jetzt schon sehnsüchtig auf Season 3. Gibt es diesmal bei Steam nur als Komplettpaket zu kaufen und die 4. Episode steht unterdessen zur Verfügung. Ich warte aber erst einmal ab bis Episode 5 raus ist.

Wie schon Season one habe ich nun auch Season two in deutsch mit meiner Tochter zusammen gespielt.
Wo die erste Season noch ganz gut (okay, okay, einige Wortwitze sind durch die "Eindeutschung" nicht gar so lustig und sinnig gewesen) und spritzig synchronisiert worden war, hat das bei Season two leider überhaupt nicht geklappt. Die ganze Spritzigkeit des Originals, das manchmal an die Simpsons erinnert, ist hier völlig verloren gegangen. Die Sprecher klingen lustlos und oftmals wie einfach runtergelesen. Die Übersetzungen sind hanebüchend und teilweise passen sie überhaupt nicht. Wenigstens hat Max noch seine Stimme (die eben von Bart Simpson), die er seit der CD-ROM-Version von SAM & MAX HIT THE ROAD hat. (Tatsächlich hatte er in der DOS-Version auf Floppydisk, bei der nur die Zwischensequencen vertont waren, eine andere Stimme gehabt. Naja, okay, nutzloses Wissen..) Sam hatte bisher immer eine andere Stimme gehabt. Die von Season two ist leider unpassend.

Das Spiel ist empfehlenswert, aber nur im Original! Nur Original ist genial!

Noch mehr nutzloses Wissen: Auch im Original fahren der Episode 3 fahren Sam & Max nach Stuttgart zum Vampirschloss! Also keine Erfindung von wild-gewordenen Lokalisierern!

Montag, 23. August 2010

Ja und?

Ich verstehe die Aufregung über die kommende Version von Medal of Honor nicht.
Auch von Seiten der Bundeswehr gab es Stimmen der Kritik zum neuen "Medal of Honor"-Teil. Der Sprecher des Bundeswehrverbands, Wilfried Stolze, sagte "Focus Online": "Es ist widerwärtig, so ein Spiel auf den Markt zu bringen, während in Afghanistan Menschen sterben."

"Herr Stolze, wenn die Menschen auf der zivilen Seite sterben, ist das in Ordnung?"
Es stellt sich die Frage: Dürfen Computerspiele-Fans aktuelle Kriege nachspielen, gar auf Seiten des Feindes?

Na kommt drauf an, auf welcher Seite man steht. Immerhin sind die NATO Truppen in Afghanistan eingefallen, fragt sich wer der Eindringling/Feind wohl ist?  Das man die Bevölkerung vor den Taliban schützt (ist eine gute Sache), hat aber noch nie jemand wirklich geglaubt.  Da gäbs noch ganz andere schützenswerte Länder in der Welt!
 

Freitag, 20. August 2010

Gott spielen

Ich erinnere mich, es war wahrscheinlich eines der ersten Games, die mich wochenlang beschäftigten. Populous. Was fand ich es faszinierend die Männlein zu steuern indem ich die Landschaft verändere. Ein Sache die mich fasziniert. Man drücke mir einen Atlas in die Hand und hat dann stundenlang Ruhe vor mir. Es gab noch ein Popoulus zwei für den PC aber irgendwie lief das nicht ordentlich oder war irgendwie nicht so der Hit. Um mal zu zeigen wie das damals aussah.Der seltsame Sound übt eine magische Anziehungskraft für mich aus :-)


Aber jetzt solle es ein Remake geben und was soll man da viele Worte verlieren, schaut es euch an. Die Physik, die Grafik. Einfach Unglaublich! Ich hoffe, es wird ein Erfolg.


vielen Dank an Herr DMS.

Mittwoch, 4. August 2010

Need for Speed is back ...for good!



Seit Jahren dümpelt die NFS-Serie so dahin. Klar die NFSU-Teile und MOST WANTED waren Hits. Sie sprachen eine jüngere Spielerschicht an. Und anfangs fand ich es ja auch ganz nett. Dann ging mir nach ein paar Teilen diese Tunerei, das langweilige Gameplay und die merkwürdige Farbwahl im Design auf die Nerven. NFS NITRO für die Wii war ja letztes Jahr noch eine nette Idee, aber hat eben mehr so den Party-Charakter und kein Action-Racer-Charakter für was die Serie in den Neunzigern stand. NFS SHIFT hat eigentlich kaum mehr was mit der ursprünglichen Serie zu tun und hat mich schon in der Demo gelangweilt. Warum also erst kaufen.
So habe ich mich lieber Spielen wie TEST DRIVE UNLIMITED oder BURNOUT PARADISE gewidmet, die für mich recht nahe an der alten NFS-Serie dran waren. Es fehlte eigentlich nur noch das alte abgewonnene Feature selbst als Bulle die bösen Raser zu jagen. Aber jetzt scheint ja der Traum wahr zu werden. NEED FOR SPEED - HOT PUSUIT is back und dann noch von den Jungs von Crichton die schon BURNOUT PARADISE "verbrochen" haben, das mich nun schon seit Ostern vor dem Bildschirm bannt. Der Tailer sieht schon einmal vielversprechend aus.
Ich bin ja nun wirklich mal gespannt auf dem November.
Es könnte durchaus mal wieder passieren, das ich ein Game schon in der ersten Woche nach der Veröffentlichung kaufe.
Das dürfte online spannender werden als TDU und mehr krachen als BOP!