Montag, 3. September 2007

Trackmania und Steam

Ich hab Trackmania ja schonmal erwähnt, aber jetzt muss ich doch nochmal etwas ausführlicher werden, nachdem ich mir am Sonntag das unglaubliche, großartige, grandiose Trackmania United besorgt habe.

Erstmal zum Kauf selbst: Ich schleiche ja schon seit Monaten um das Spiel herum, das es ja für erschwingliche vierzig Euro im Laden zu kaufen gibt. Allerdings war ja nun ausgerechnet an dem Tag, an dem ich es dann doch haben wollte, Sonntag und so schaute ich mal nach, ob es das auch bei Steam gibt. Es gab, ich zahlte und bekam sofort das Spiel heruntergeladen und installiert sowie eine Kaufbestätigung per Mail, in der ich mich davon überzeugen konnte, wie genial es momentan ist, in US-Dollar zu bezahlen, denn de facto kostete es mich am Ende nur noch 34 Euro und ein paar zerquetschte. Und das hübsche ist, daß Steam sich das merkt und ich das Spiel heute abend auch auf meinem Laptop wiederfinden werde, sobald ich den Steamclient starte.
Zurück zum Spiel: Trackmania ist eigentlich ein Geschicklichkeitsspiel. Es gibt Gas geben, bremsen und lenken. Sonst muss man nichts lernen, alles andere macht die Vehikelphysik und die Strecke mit ihren Kapriolen und verschiedenen Untergrundarten.

Das macht die Sache extrem zugänglich und man ist im Prinzip auch sofort süchtig, sobald man die ersten Strecken mit Silber oder Goldmedallien absovieren konnte. Es gibt in meiner Erinnerung kein anderes Spiel, das das Prinzip "Nur noch ein mal!" so konsequent durchgezogen hat, denn man erhält fast mit jedem Erfolg eine Belohnung in Form von neuen Strecken und Fahrzeugen. Außerdem verhindert es - ein Punkt, der mir persönlich extrem entgegenkommt - Frustrationen im Multiplayermodus, da man nur gegen Gegner spielen kann, die sich auf dem selben Niveau befinden. Ich hoffe, ich finde auch unter euch ein paar Recken, die sich das Spiel mal anschauen: Netterweise geht das ja, da der Ableger "Trackmania Nations" komplett kostenlos ist. Wäre toll, wenn ich demnächst mal gegen einen von euch antreten könnte...

Kommentare:

rollinger hat gesagt…

Lev bekams zu Ostern. Wenn Kumpels da sind, probier mal Hot Seat über alle Level hinweg aus. Das ist irre witzig und wird mit Alkohol immer witziger.
Beim einloggen habe ich Probleme, manchmal schmeißt er die Profile um oder es fahren zwei rollinger mit oder gar keiner oder wie. Online ist auch spitze, leider komme ich aus Bereich Mannheim nicht raus, bin ich wohl zu schlecht.
Aber Leveldesign macht irre Spaß und lässt den Junior zu hoher Kreativität auflaufen!

PS: Ich habe einen TS Server falls wir das brauchen.

jensscholz hat gesagt…

ich muss da noch durchblicken, wie das bei TMU läuft mit online, das scheint anders zu sein als bei nations. außerdem hab ich noch nicht alles freigeschaltet (mir fehlt noch das "snow"-environment, brauche dafür aber nur noch die letzte strecke vom easy "bay"-level...

Henk hat gesagt…

ich rolle ja noch mit TM sunrise durch die gegend. TMU steht eindeutig auf den herbst-wunschzettel.

jensscholz hat gesagt…

man kann eigene gruppen anlegen. ich werd heut abend mal die "kein_halma" gründen :-)

jensscholz hat gesagt…

also, die Gruppe heißt "kein Halma", Passwort "weblog"

rollinger hat gesagt…

ah prima, werde ich mal checken.