Freitag, 1. Januar 2010

Kabellos...

...Ist ja nicht nur im Zusammenhang mit Internet total angesagt, sondern eben auch bei Controlern. Geht ja auch gar nicht mehr anders. Man stelle sich die Wiimote mit Kabel vor und dann wie man damit eine beliebige Disziplin in Wii Sports Resort spielt! Aber damit haben wir ein neues Problem bekommen: Wo bekommt man den Saft her? Schon in Spaceballs ging es nur um den Saft (wobei.. eigentlich eher um Luft..wie auch immer), aber bei 'nem Wiimote auch nur an Batterien zu denken ist schon frevelhaft! Handelsübliche Akkus mit 1,2 V und selbst 2700 mAh sind schneller leer als das man der Clown wars Star Wars - Clone Wars sagen kann.
Natürlich gab es fast sofort ganz spezielle Akkus, die aber dann auch spezielle Ladestationen brauchten. Und die Dinger bei denen man die Wiimote zum aufladen aufstecken muss, sind mir ein Gräul! Immer diese rausgefriemel aus der Wiimote-Skin. Nerv nerv nerv! Aber nun gibt es ja endlich Induktionscharger! Wir haben uns jene hier von Kamikaze Gear zugelegt. Genial! Funzt 1A! Ein must have! Vielleicht nicht unbedingt von der Firma oder auch nicht die Einzelladeschale. Eine Doppelladeschale soll Mitte Januar kommen. Aber ich wollte nicht mehr warten. Leider gibt es auch noch keine Ersatz- bzw. Zweitakkus zum nachkaufen, so musste ich erst einmal in den sauren Apfel beißen und zwei Ladestationen kaufen. Bei knapp 15 Euro das Stück ist das dann gegen über der Doppelladestation, die für 30 angekündigt ist, dann auch nicht so schlimm.

Kommentare:

jensscholz hat gesagt…

Mir sind die bestehenden Lösungen immer noch zu kompliziert. Vor allem mit dem Wiimote-Plus Aufsatz klappt dann wieder nix mehr. Ich hab mir stattdessen ein teureres Ladegerät für AA-Akkus gekauft, das vier 2500er Batterien in 15 Minuten auflädt. Funktioniert tadellos und mit einem Zusatzpack Batterien gibts keine erzwungene Spielpause mehr.

Henk hat gesagt…

Also die Dinger die ich hier beschrieben habe, sind so angelegt, das man die Wiimote mit Skin, Wii-Plus und Bändchen auf die Ladestation legt. Also nix kompliziert. Deswegen bin ich davon auch so begeistert. Nach meinem Test halten die Akkus hierbei allerdings "nur" knappe 8 Stunden...

jensscholz hat gesagt…

Ach so, dann geht das ja. Aber ich lese grade nur 600mAh??? Kein Wunder, daß nach 8h Sense ist.