Freitag, 22. August 2008

Endlich wieder Bunkerstadt

Eines der genialsten Mixgames war wohl die Fallout Reihe. Adventurer, rundenbasiert und den schwärzesten Humor den ich je in einem Game sah. Fallout gab es bis zur Version 2 und ein Fallout-Tactics, ähnlich zu spielen wie Jagged Alliance2. Alles auch immer in der isometrischen Ansicht von schräg oben.
Jetzt geht Fallout 3 mit einer neuen Oblivion Engine ins Rennen und es sieht verdammt gut aus. Weiterhin dieses 60er Jahre duck&cover postatomares Szenario. Das fand ich so unendlich schräg und makaber. Überall diese alte Musik, Häuser, Autos und bis ins kleinste Detail stilecht. Bis auf die Waffen.
Schaut euch mal diesen Trailer an und ihr wisst was ich meine. Demnächst soll es erscheinen.

Kommentare:

Kai hat gesagt…

Himmel, in den Ingame-Szenen alleine sind schon mindestens ein Dutzend Anlässe für eine Indizierung. Will ich haben! :)

jensscholz hat gesagt…

sieht prima aus, hat prima vorabkritiken, hat den richtigen humor. die grafik selbst überzeugt mich aber nicht, denn wenn das bei aller schönheit am ende doch nur stalker-gameplay ist, werd ichs besser liegen lassen.