Donnerstag, 10. Juni 2010

Immer wenn mir danach ist.

Immer wenn mir danach ist, rotte ich eine Stadt aus, ein Land, ein Kontinent. Zombies, H1N1, Rinderwahnsinnbuletten. Ein paar Kontinente sind schon am Ende. Das tolle ist, der Spielstand wird gespeichert und man kann seine Hybris bei diesem feinen Online Retrogame Infectonator später fortsetzen. Erst beim zweiten Anlauf erkannte ich den wahnsinnigen und blutrünstigen Spaß dieses Spiels. Eine Art Anti-Siedler!

Ich liebe vor allem Michael Jacksons Auftritt.

[caption id="" align="aligncenter" width="500" caption="Infectonator"]Infectonator[/caption]

Kommentare:

henk hat gesagt…

Kannte ich ja auch noch nicht. Ist aber nett. Wobei.. für mich nicht so das Richtige! Keine Autorennen, kein Flipper und keine Multichoise-Fragen. ;-)

rollinger hat gesagt…

hehehe muß man etwas angetrunken spielen

henk hat gesagt…

Angetrunken kann ich gar nicht spielen. Da bin ich nur am kichern und finde die Maus nicht. Angetrunken muss ich was mit nem Gamepad spielen. Daran kann man sich wenigstens festhalten! ;-)

Marco hat gesagt…

Splatter ftw! :)